Sommerliche Qinoa Superbowl

Quinoa SuperbowlSommerliche Quinoa Superbowl - easypeasy zubereitet

Der Sommer lässt sich endlich mal wieder in Hamburg blicken – Sonnenbrillen auf und ab ans Wasser! An Strandtagen bleibt der Ofen aus und der Herd kalt. Das perfekte Essen to go: diese sommerliche Quinoa Superbowl. Easypeasy zubereitet und ein echter Renner bei jedem Picknick, Grillen im Park oder Mittags im Büro.

Sommerliche Quinoa Superbowl

Zutaten für 2 Superbowls

– 120g Quinoa
– ca 1/2 Bund frische Minze
– 4 Mini-Gurken
– 1 Hand voll Radieschen
– ca 60g Feta
– 1 Zitrone
– Olivenöl
– Salz + Pfeffer aus der Mühle

Und so geh’s:

Quinoa waschen und nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit Gemüse und Minze waschen und säubern.
Die Mini-Gurken halbieren und in mundgerechte Stücke schneiden. Radieschen in feine Scheiben schneiden. Minze von den Stängeln abzupfen und hacken. Zitrone auspressen. Feta würfeln.

Wenn die Quinoa weich ist zusammen mit Gurke und Radieschen in eine Schüssel geben. Minze untermischen und mit Olivenöl, Zitronensaft abschmecken. Mit Salz und Pfeffer Würzen, Feta unterheben – Fertig.
Die sommerliche Quinoa Superbowl schmeckt lauwarm genauso gut wie kalt. Sehr empfehlenswert auch als Beilag beim nächsten Grillabend.

Viel Spaß beim Nachkochen und liebe Grüße an alle Sonnenanbeter,
Eure Tiffy

 

Kategorie Food

Hej hej, ich bin Lisa. Naturkind, sturmverrückt und Surferbraut im Herzen. Solange der Wind mit meinen Haaren spielt und ich dieses unverkennbare Kribbeln der Freiheit in den Fingerspitzen fühle, schlägt meines kleines Herzchen etwas schneller. Ich glaube an die große Liebe, die Seelenheilung durch heißen Kakao und daran, dass meine roten Gummistiefel Superkräfte verleihen. Ohne Kaffee bin ich morgens nicht aus dem Bett zu kriegen und für ein Blaubeermuffin würde ich selbst das Surfbrett links liegen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.